Carl-Benz Ganztagesgrundschule Stuttgart
Carl-Benz Ganztagesgrundschule Stuttgart

Unterricht

Der Unterricht beginnt täglich um 8.00 Uhr. Ab 7.45 Uhr empfangen die Lehrpersonen Ihre Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenzimmern. Ein offener Unterrichtsbeginn wird somit ermöglicht.
Wie die Rhythmisierung von Unterrichtsstunden ist die Rhythmisierung des Tageslaufs ein wichtiger Bestandteil unserer Ganztagesschule. Der Vormittag gliedert sich in jeweils 90-Minuten-Blöcke mit jeweils zwei 20-Minuten-Pausen. Die dazwischen geschobenen BSS-Stunden sowie die Individuellen Lernzeiten wirken zusätzlich rhythmisierend. Um die Pausen als Bewegungspausen zu nutzen wird das Pausenvesper zuvor im Klassenverband im Klassenzimmer eingenommen.

Der Unterricht wird an der Schule nach den Vorgaben des Kultusministeriums erteilt. Die Aufgabe der Grundschule ist hierbei die Ausbildung der Gesamtpersönlichkeit eines Kindes verbunden mit dem Erweb von personalen, sozialen, fachlichen und methodischen Kompetenzen. Die grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten wie der Erwerb der Schriftsprache, die Ausbildung der Denk- und Reflexionsfähigkeit, der Umgang mit Sprache, mathematischen Problemlösestrategien und die Fähigkeit mit anderen erfolgreich zusammen zu arbeiten und selbstorganisiert zu lernen werden durchgängig entwickelt.
Der Pflichtunterricht wird durch wöchentliches vier mal zwanzig minütiges Training zur Sprachbewusstheit und zum Sprachgefühl ergänzt.
Die Schule entwickelt  zurzeit in Verbindung mit dem Staatlichen Schulamt und dem Regierungspräsidium ein Konzept zum „Individuellen Lernen“.