Carl-Benz Ganztagesgrundschule Stuttgart
Carl-Benz Ganztagesgrundschule Stuttgart

Mittagspause und Mittagessen

Die Mittagspause beginnt je nach Klassenstufe gestaffelt zwischen 12.00 und 13.10 Uhr und dauert für alle bis 14.30 Uhr. Die Kinder nehmen zuerst in den beiden Speiseräumen das Mittagessen ein.
Anschließend können sie in den verschiedenen Funktionsräumen oder im großen Außenbereich  nach ihren eigenen Bedürfnissen ihre Zeit frei gestalten.
Alle pädagogischen Fachkräfte sind täglich in der Mittagspause als Betreuer und Ansprechpartner für die Kinder da.

Die Möglichkeit an unserer Schule ein vollständiges Mittagessen zur erhalten wird von den meisten Schülerinnen und Schülern genutzt.  
Gewählt werden kann zwischen einem Fleischgericht (ohne Schweinefleisch) und einem vegetarischen Essen.
Das Angebot umfasst eine warme Mahlzeit mit Salat, einen Nachtisch und Wasser und kostet 3,25 Euro, für Bonuskartenbesitzer 1 Euro.
Bestellt werden kann das Mittagessen über einen Dauerauftrag für Montag bis Donnerstag.
Das Mittagessen am Freitag gibt es nur in Verbindung mit der nachschulischen Betreuung.

Im Bewegungsraum  können die Kinder mit ansprechenden Materialien eigene Bewegungslandschaften bauen und erproben oder die verschiedenen Möglichkeiten zum Klettern, Hangeln und Schaukeln nutzen.
Jedes Kind erhält einen Ausweis mit dem es im Spieletreff die unterschiedlichsten Spiele für drinnen und draußen ausleihen kann. Kinder der  Klassenstufe 3 und 4 dürfen bei der Spieleausleihe helfen. Das Angebot reicht von einer großen Anzahl an verschiedenen Gesellschaftsspielen, die im Spieletreff gespielt werden bis zu Fahrrädern mit Fahrradhelmen und Kleingeräten die von den Kindern auf dem Schulhof genutzt werden.
In der Teeküche wird täglich frisches Obst zubereitet und gegessen. Gleichzeitig dient dieser Raum als Bastelraum. Hier stehen den Kindern unterschiedliche Materialien zum Malen und Basteln zur Verfügung. Hier können sie ihren eigenen Ideen nachgehen, unter Anleitung neue Techniken erlernen oder den „Basteltipp der Woche“ ausprobieren.

In der Ruheoase hat jedes Kind die Möglichkeit, sich auszuruhen, zu schlafen oder ein Buch aus der Bücherecke zu lesen.
Der Bauraum bietet vielfältige Möglichkeiten zum Konstruieren, Bauen und Gestalten.
Ein sehr beliebtes Angebot sind auch die drei Tischkicker in der Eingangshalle, sowie das große Trampolin im Atrium.

Der Außenbereich unserer Schule mit seinen Angeboten zum Klettern, Schaukeln, Hüpfen, Bauen, Spielen oder einfach nur zum Sitzen und Entspannen wird von den Kindern das ganze Jahr über genutzt.
In der warmen Jahreszeit kann man im Atrium viele Kinder beobachten, die sich freiwillig und höchst interessiert an der Arbeit im Schulgarten beteiligen. Natürlich werden die geernteten Früchte gleich gegessen oder zu verschiedenen Speisen oder Saft verarbeitet und dann verspeist.